Ehe für alle Flyer. Operation Libero.

Erbschaften und Vermächtnisse

Freiheit weitergeben

Selbst nach deinem Leben kannst du die Freiheit und den Fortschritt in der Schweiz weiterbringen. Erwähne uns in deinem Testament.

Die Schweiz braucht Fortschritt – heute wie morgen. Durch die Erwähnung von Operation Libero in deinem Testament sorgst du dafür, dass sich die Schweiz auch nach deinem Ableben weiterbewegt. Die Höhe des Beitrages spielt keine Rolle. Jeder Beitrag hilft.

Du kannst entweder eine festgelegte Summe oder einen Prozentsatz deines Vermögens hinterlassen. Dieses Vermächtnis nutzen wir gewissenhaft, um unsere Strukturen aufrechtzuerhalten und auszuweiten. Auf diese Weise können wir weiterhin Kampagnen führen, Abstimmungen gewinnen und dort unbequem werden, wo die Leute wegsehen.

Um Operation Libero in deinem Testament zu erwähnen, gibst du deinen Namen und Vornamen, dein Geburtsdatum sowie den Namen und die Anschrift unserer Bewegung an:

Operation Libero
3000 Bern
Schweiz

Vermerke in deinem Testament die Art des Vermächtnisses. Ort, Datum und Unterschrift nicht vergessen.

Bei Fragen oder dem Wunsch nach weiteren Informationen stehen wir dir gerne zur Verfügung.Wir freuen uns über deinen Kontakt mit mittels Formular auf dieser Seite.

Herzlichen Dank für dein Engagement für eine Schweiz, die ihre rechtsstaatlichen Institutionen schützt, ihre Beziehung zum europäischen Projekt pflegt und gesellschaftliche Veränderungen als Chance sieht.

Isabelle Gerber
Geschäftsführerin

+41 79 586 14 21
[email protected]

Isa Gerber

Welche Kontaktaufnahme bevorzugst du?


Deine Kontaktangaben:

Bist du damit einverstanden, dass dich Operation Libero auf dem Laufenden hält? Du kannst dich jederzeit abmelden.