Generalversammlung Operation Libero

Operation Libero Zürich

Härzlich willkomme

Seit der Gründung der Operation Libero im Jahr 2014 engagiert sich das Regio-Team Zürich für eine Schweiz mit Zukunft. Als ältestes Regio-Team sorgen wir dafür, dass der Wind in und um Zürich frisch bleibt und die Strassen pinker werden. Wir organisieren regelmässige Stammtische (so nennen wir unsere Treffen) und Events, laufen jedes Jahr an der Zürich Pride mit, lancieren und unterstützen Kampagnen on- und offline und stecken unsere Köpfe auf Dachterrassen, in Bars oder an der Limmat zusammen, um neue Ideen auszuhecken.

Willst du bei uns mitmachen oder hast du Fragen zur Regio-Team Zürich? Dann melde dich bei: [email protected]. Wir freuen uns auf dich!

Es gibt zurzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.
Generalversammlung Operation Libero

Trage Operation Libero in die Zukunft!

selfie anna sigrist

Setzt sich für eine nach innen und aussen offene Schweiz ein. Fast immer mit Kopfhörern auf den Ohren unterwegs, da die Liste mit Podacsts, die sie noch Binge-Hören muss, endlos ist. Probiert gerne Neues aus und tummelt sich gerne auf Märkten, an Konzerten oder auch irgendwo am oder im Wasser.

✉️E-Mail: [email protected]

Dummy jpg

 

✉️E-Mail: [email protected]

Manuel Wyder

Zusammen geht's besser, dies mit Freude, Dialog und Empathie. Leider geht dies im Alltag öfters einmal unter. Ist darum gerne zusammen mit Freund*innen an einem Konzert, bei einem Spiel, gutem Speis und Trank oder erholt sich im Berner Oberland.

✉️E-Mail: [email protected]

selfie rona bolliger vs zh

Glaubt daran, dass die besten Zeiten noch vor uns liegen. Und dass es an uns liegt, gemeinsam an unserer Zukunft zu schmieden. Setzt sich bei Operation Libero mit der Demokratie-Initiative für faire Einbürgerungsbedingungen ein.

✉️E-Mail: [email protected]

victor legler selfie zürich

Nach Exkursen an den Lac Léman und die Aare geniesst er wieder sein Leben an der heimatlichen Limmat, um von dort zum Rhein zu pendeln. Durch Studium und Arbeit auf beiden Seiten des Röstigrabens hat er den Kantönligeist hinter sich gelassen und ist auch generell angetan vom Überwinden geistiger Barrieren. Abgesehen davon ist er Liebhaber von Kochen, Geschichtsdokus und pechschwarzem Humor.

✉️E-Mail: [email protected]