Sie sind hier

Ich bin gegen die Homo-Ehe. Ich will keine Homo-Ehe.

16. Jun. 2018

Eine Rede von Jessica Zuber, Co-Kampagnenleiterin für die Ehe für Alle an der Zurich Pride am 16. Juni 2018.

Foto: Laura Rivas

In bin gegen die Homo-Ehe, weil ich die Ehe für Alle will! 

Und ich will keine Homo-Ehe, weil ich nicht Homo-Rechte, sondern die gleichen Rechte für alle will.

Ich bin nicht für die Homo-Liebe. Sondern für die Liebe. Denn ich liebe nicht Homos sondern Menschen.

Ich bin dagegen, etwas anders zu nennen, was nicht anders ist, was nicht anders sein soll. Was ich will, was wir wollen, was die Operation Libero will und was eigentlich eine Selbstverständlichkeit für eine liberale Schweiz mit einer liberalen Verfassung sein sollte – das sind gleiche Rechte für Alle. Gleiche Rechte für Alle. Und damit auch die Ehe für Alle.

Das heisst, sich das Ja-Wort geben zu können, das heisst Zugang zum Adoptionsverfahren, dass heisst Zugang zur Fortpflanzungsmedizin. Das heisst Liebe. Das heisst liberal. Und das heisst, eine progressive, eine vorwärtsschreitende Schweiz.

Wieso soll sich eine Gruppe eintragen lassen müssen und die andere darf heiraten. Wieso sind die einen als Pflegeeltern akzeptiert und die anderen können adoptieren? Wieso sollte sich die eine Gruppe den Kinderwunsch im Ausland erfüllen müssen und eine andere kann das in der eigenen Heimat tun?

Ich will keine Homo Ehe. Ich will die gleichen Rechte für alle.

Und ich warte.

Ich warte hier und heute.

Die Schweiz wartet. Denn die Schweiz ist es sich gewohnt zu warten. Katholik*innen haben darauf gewartet Protestanten zu heiraten; Bürgerliche haben darauf gewartet Adlige zu heiraten; Frauen haben gewartet, laaaaange gewartet, bis Männer sie haben abstimmen lassen.

Und immer noch. Immer noch warten unzählige Liebende in diesem Land darauf, dass sie sich das Ja-Wort geben dürfen.

Wir warten nicht, weil wir es lässig finden zu warten. Sondern wir warten, weil das Parlament wartet. Es wartet seit 5 Jahren. Wieso weiss ich beim besten Willen nicht. Seit 5 Jahren wartet das Parlament darauf einen Entscheid zur Ehe für alle zu fällen. Einen Entscheid, der in der Verfassung bereits verankert ist. Dort steht: “Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich” und “Das Recht auf Ehe und Familie ist gewährleistet”.

Ich finde: Die Schweiz hat genug lange gewartet. Genug lange still gesessen.

Heute warten wir nicht. Heute bewegen wir uns vorwärts. Heute marschieren wir.

Und wir marschieren nicht für die Homo-Ehe. Heute laufen wir für die Ehe für Alle. Heute laufen wir für unsere Grundrechte.

Wir laufen für Grundrechte, die jedem von uns per Verfassung zustehen.

Mir ist egal ob du heiraten willst, ob deine Freundin, deine Cousine, dein Bruder oder sonst wer heiraten möchte. Mir ist auch egal, was du vom heiraten hältst.

Wir laufen heute, damit sich jede einzelne Person verwirklichen kann, für eine Gesellschaft die wir endlich gestalten können, für eine Schweiz, die wir verwirklichen wollen.

Pride 20018 Rede

Ja, ich will

Ehe für alle! - Wir fordern gleiche Rechte für alle.

Mit dem goldigen JA zur Erweiterung der Anti-Rassismus-Strafnorm stellt die Stimmbevölkerung die Weichen für ein fortschrittlichere und gleichberechtigte Schweiz. Auf dem Weg dahin gilt es weitere Hürden zu nehmen.

Dass die Schweiz mit einem derart deutlichen JA für die Menschenwürde einsteht, gibt uns enorm viel Energie im weiteren Kampf für die Ehe Für Alle: Noch immer ist es gleichgeschlechtlichen Paaren verboten, zu heiraten. Die Schweiz wartet weiter.

Bald berät Bundesbern ein weiteres Mal das Anliegen. Leider hat sich der Bundesrat für einen halbbatzigen Vorschlag entschieden, ohne Zugang zur Samenspende – und will somit eine Ehe Für Alle zweiter Klasse ohne gleiche Rechte schaffen.

Wir fordern weiterhin die Ehe für Alle – mit allen dazugehörenden Rechten und Pflichten. Unterzeichne auch du:

39031 x JA zur Ehe für alle
Ziel: 50000 Unterschriften

Ehe für Alle

Deine Unterzeichnung sowie deine personenbezogenen Daten werden sicher und verschlüsselt übertragen und zur Durchführung der Kampagne bis zu deren Ende gespeichert. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Mit der Nutzung dieser Website akzeptierst du unsere Datenschutz-Policy.

Deine Angaben:
Bist du sicher? Falls du "Nein" wählst, wirst du nicht erfahren, ob diese Kampagne erfolgreich war, oder ob wir uns noch stärker engagieren müssen, um zu gewinnen. Falls du "Ja" wählst, werden wir dich über diese und unsere anderen dringenden Kampagnen informieren. Du kannst dich jederzeit abmelden.